Laubanger 19b, 96052 Bamberg
+49 (0)951 993 300 90
09:00 - 17:00

Google Update auf Penguin 4.0

Im Jahr 2012 tauchte das erste Mal das Update von Google auf. Es dient dazu, spamlastige Seiten in den Suchergebnissen auszumachen und zu minimieren. Im Vordergrund stehen vor allem Seiten ohne Mehrwert für den Nutzer, welche zu unrecht gute Rankings dank der SEO´s bekommen haben und für sich beanspruchten. Laut Google soll die Beurteilung der Seiten feiner auf der Basis einzelner Signale gesehen und nicht dazu führen, dass Penguin komplette Webseiten abstraft.

Google bestätigt, dass das lange angekündigte Update Penguin 4.0 eingeführt wurde.

Penguin 4.0 ist seit dem 23. September 2016 ein Teil des Core Algorithmus und abreitet in Echtzeit, d.h. Änderungen werden schneller sichtbar, welches vorher nur zu bestimmten Zeiten aktiv war. Zudem wird es jetzt, nach einer umfassenden Entwicklungs- und Testphase des Updates in allen Sprachen angeboten.

Seitenbetreiber müssen nicht auf Updates warten, die Änderungen der Nutzer können direkt umgesetzt werden. Laut Google heißt es aber auch, dass das Unternehmen in Zukunft nicht mehr über Aktualisierungen informiert wird.

Im Überblick: was hat sich verändert?

  • Ablauf zur Beurteilung der Seiten auf Basis einzelner Signale
  • Abstufung von Penguin nur noch bei einzelnen Seiten, nicht mehr bei ganzen Webseiten
  • Penguin arbeitet absofort in Echtzeit
  • wird in allen Sprachen angeboten
  • Änderungen der Nutzer ohne Update direkt umsetzbar
  • Unternehmen werden nicht mehr über Aktualisierungen informiert

Möchten Sie wissen, ob Ihre Webseite betroffen ist? Für eine Webseitenanalyse stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bildquellen